Verhaltenskodex

Präambel

Respektvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit bilden neben der bewussten Wahrnehmung sozialer und ethischer Verantwortung die Basis für langfristigen Unternehmenserfolg.

Zur Wahrung dieser Basis ist es unerlässlich, sicherzustellen, dass unlautere undgesetzeswidrige Verhaltensweisen von Mitarbeitern, Führungskräften und Geschäftsführungsmitgliedern unseres Unternehmens ausgeschlossen sind. Nur auf diese Weise können langfristig vertrauensvolle Beziehungen zu unseren Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Investoren aufrechterhalten und ein nachhaltiges Wachstum unseres Unternehmens erzielt werden. Schon einzelne unlautere Verhaltensweisen können den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens in seiner Gesamtheit gefährden.

Unsere Compliance-Aktivitäten sind daher wesentlicher Bestandteil unserer Führungs- und Managementstruktur und umfassen alle Bereiche und Einheiten des Unternehmens.

Dieser Verhaltenskodex legt neben den gesetzlichen Pflichten und internen Richtlinien die zentralen Unternehmenspositionen fest, die von sämtlichen Mitarbeitern, Führungskräften und Geschäftsführungsmitgliedern zu beachten und einzuhalten sind. Der Verhaltenskodex soll allen Mitarbeitern, Führungskräften und Geschäftsführungsmitgliedern dabei helfen, in ihrer täglichen Arbeit Compliance-relevante Risiken zu erkennen, zu vermeiden und besser zu verstehen, warum gesetzeskonformes und ethisch einwandfreies Verhalten unabdingbar sind.

Alle Mitarbeiter, Führungskräfte und Geschäftsführungsmitglieder sind angehalten, diese Regelungen einzuhalten und bei Rückfragen oder Zweifelsfällen um Rat zu bitten.

Bei einem Verstoß gegen die nachfolgenden Grundsätze drohen sowohl innerbetriebliche als auch gesetzliche Konsequenzen.

Unna, Januar 2019

Geschäftsführung MR Chemie GmbH