Nachprüfung Eindringmittel

Nachprüfung des Eindringmittels durch den Lieferanten

In der Norm EN ISO 3452-1:2014 Eindringprüfung wurde festgelegt, dass jährlich eine Überprüfung des Eindringmittels zu erfolgen hat, wenn dieses wiederholt eingesetzt wird (wie in Penetrieranlagen, Sprühgeräten u.ä.). Dies bedeutet, dass zwecks Analyse eine Probe des sich derzeit in Gebrauch befindlichen Eindringmittels entnommen wird und an den Hersteller oder ein geeignetes Laboratorium übersendet wird. Dort werden physikochemische Parameter in einem Bericht festgehalten. Die Nennwerte dieser Parameter werden vorab vom Hersteller festgelegt.

Werden alle Parameter erfüllt, darf das Eindringmittel weiterhin verwendet werden.

Findet keine Überprüfung statt, ist das Eindringmittel zu verwerfen und durch neues zu ersetzen.

Senden Sie uns eine Probe Ihres MR®-Eindringmittels. Wir prüfen es und erstellen einen entsprechenden Bericht. 

Art.-Nr.

Bezeichnung

186-70 L

Nachprüfung des Eindringprüfmittels nach

DIN EN ISO 3451-1:2014 - B.3.15, mit 3.1-Zeugnis